Abrufen von StudiVZ-Nachrichten

4. Mai 2009     11 Kommentare

StudiVZ-Nachrichten in Thunderbird
Nachdem ich nun schon ein paar Tage die StudiVZ-Gemeinde kennenlernen durfte, bin ich gleich über ein Problem gestolpert: neben meinem bisher verwendeten Mail-Account sammeln sich nun Tag für Tag Nachrichten im StudiVZ, welche erstmal nur dort zugängig sind! Diese Trennung ist nicht gerade transparent, also habe ich mal wieder Google bemüht und bin dabei über die Seite von Robert Kühn auf ein StudiVZ-Plugin auf der Seite von Andre Martin aufmerksam geworden. Nach Installation der beiden Tools (FreePOPs und StudiVzPlugin) sowie der Einrichtung der entsprechenden Thunderbird-Konten konnte ich tatsächlich die Nachrichten im StudiVZ als reguläre Mails abrufen, auch das Senden neuer Nachrichten aus Thunderbird heraus hat problemlos funktioniert. Wer also gerne seinen Mailverkehr an einer Stelle konzentriert hat, ist mit dieser Lösung bestens bedient!

Kommentare [11]

  1. trshr247 schrieb am 30. Juni 2009, 17:40 [#]

    klasse sache!,
    was muss man beim donnervogel beim neuen konto wo eingeben? – die links im artikel haben mirnich grad seer geholfen..

  2. Matthi schrieb am 1. Juli 2009, 21:41 [#]

    Eigentlich stehen alle notwendigen Daten zur Konteneinrichtung auf der Seite von Andre Martin, hier nochmal die Schritte zum Abrufen der Inbox für Thunderbird:

    • Extras > Konten > Konto hinzufügen (E-Mail-Konto)
    • Server=localhost
    • Port=2000
    • Benutzername=no-reply@studivz.de?email=<your-email>
    • Kopien&Ordner-Einstellungen wie gewünscht vornehmen

    Sowohl zum Abrufen der Inbox und Outbox als auch zum Versenden muss ein eigenes Konto angelegt werden.

  3. Bellgrave schrieb am 22. Juli 2009, 19:47 [#]

    Hey Matthi, ich hab leider ähnlich wie trshr247 Probleme.
    a.) mag mein Thunderbird keinen Benutzernamen mit 2 @-Zeichen annehmen und b.) Du schreibst dass zum Versenden ein eigenes Konto angelegt werden muss, nur was setzt du dafür hinter den Benutzernamen, geht doch nicht über &folder=Outbox oder?

  4. Matthi schrieb am 22. Juli 2009, 23:16 [#]

    Hallo Bellgrave,
    welche Version vom TB nutzt Du denn? Ich habe die 2.0.0.22 laufen, da lassen sich problemlos oben genannte Einstellungen vornehmen.
    Zum Versenden von Mails ins StudiVZ muss ein neuer SMTP-Server angelegt werden mit dem gleichen Benutzernamen (no-reply@studivz.de?email=<your-email>) auf Server localhost und Port 50200. Diesen kann man dann im Thunderbird-Mailkonto für den StudiVZ-Account als Postausgangs-Server festlegen.
    Ich hoffe das hilft weiter, ansonsten nochmal melden!

  5. Bellgrave schrieb am 22. Juli 2009, 23:34 [#]

    Hey Matthi,
    zunächst mal Danke für die schnelle Antwort.
    Hab mittlerweile alle Einstellungen hinbekommen und es funktioniert auch einwandfrei. Ein kleines Problem ist allerdings noch übrig, aber das stört ziemlich: Er ruft bei mir andauernd alle! Nachrichten ab, also auch alte, bereits gelesene. Ist dir da was bekannt (ohne die Einstellung ‘Vom Server löschen’)?

  6. Matthi schrieb am 23. Juli 2009, 16:52 [#]

    Hi Bellgrave,
    schön dass es jetzt technisch erstmal klappt. Mit der Einstellung “Vom Server löschen” bzw. “Nachrichten auf dem Server lassen” habe ich keine weiteren Erfahrungen – ich ziehe mir immer alle neuen Nachrichten aus dem StudiVZ in Thunderbird und lasse sie nicht als Kopie im VZ liegen.

  7. Mario schrieb am 2. Mai 2012, 02:33 [#]

    Das ganze scheint offenbar nicht mehr zu funktionieren. Ich kann zwar alles einrichten und der Server wird kontaktiert aber mir wird der Zugang verweigert obwohl das Passwort natürlich korrekt ist…

  8. Mario schrieb am 2. Mai 2012, 02:48 [#]

    Sehr ärgerlich!
    “Sending of password did not succeed. Mail server localhost responded: AUTH FAILED
    Über Apple Mail habe ich es auch nicht hinbekommen. Außerdem gibt es noch eine Erweiterung für Google Chrome, aber auch diese funktioniert nicht.
    Hat StudiVZ womöglich die Schotten dicht gemacht? :-/ nervig…

  9. Matthi schrieb am 3. Mai 2012, 07:38 [#]

    @Mario: ist mir beim letzten Versuch des Abrufs auch aufgefallen, mittlerweile steht aber auf der Seite des Entwicklers die neue Version 1.0.27 zur Lösung des Login-Problems bereit. Bin gespannt, ob der Zugriff damit wieder funktioniert!

  10. Albrecht schrieb am 24. Juli 2012, 23:24 [#]

    Hey hallo, klinke mich mal mit ein.
    Versuche mich so langsam von Studi zu trennen und muss aber meine Nachrichten unbedingt aus Studi exportieren.
    Nun habe ich alles so installt wie beschrieben. Thunderbird gibt jedoch kein Feedback.
    Gehts bei euch oder ist euch eine Alternative bekannt?
    Muss doch möglich sein, die Nachrichten da abzugreifen!

    Netter Gruß!

  11. Matthi schrieb am 22. Februar 2013, 21:41 [#]

    ACHTUNG: Damit das Abrufen funktioniert, muss man sich einmal bei StudiVZ regulär einloggen und den Schalter auf rot (altes Design) umstellen. Den Hinweis habe ich hier gefunden und erfolgreich testen können!