Weinmeile zu Pfingsten

31. Mai 2009     0 Kommentare

Weinmeile Bad Kösen
Heute zum bereits vierten Mal stürmen Diana und ich die Saale-Weinmeile. Wie auch letztes Jahr nutzen wir die Bahn zur Anreise nach Bad Kösen, mit dabei sind Simon, Ronny, Kerstin, Giz und Janine – angetreten um nach der Krone von Weinkönigin und Weinkönig zu grabschen. Nach dem Einstieg mit Fettbrot und Speckkuchen bei Familie Altmann bilden wir an den folgenden Stationen aus Käseteller, Brezeln, Kuchen und Gewürzbrot im Blumentopf eine ordentliche Grundlage für Kerner, Bacchus, Gewürztraminer und Riesling. Ab dem Weingut Kloster-Pforta vereinfachen wir den Auswahlprozess am Tisch: 5 Gläser, eine Flasche. Zusammen mit der Sonne hinter einer mittleren Bewölkung ergibt die Mischung einen wunderbaren Nachmittag!

Kommentare