Skifahren am Ochsenkopf

17. Januar 2010     0 Kommentare

Skifahren am Ochsenkopf
Die Schneemassen vom letzten Wochenende locken uns heute mal wieder auf die Ski – bedingt durch die Felix-Auszeit liegen unser letzten Bretter-Aktivitäten damals in Sölden fast schon drei Jahre zurück. Trotz des einsetzenden Schneeregens fahren wir über die A9 zum Ochsenkopf. Mit einer Halbtageskarte für 14 EUR/Person stehen uns zwei Sesselbahnen und ein Schlepplift zur Verfügung, nach einer ‘Abfahrt’ auf der Südpiste entscheiden wir uns für den Nordhang, hier geht es schon ganz ordentlich runter – ideal für’s Snowboard. Damit ist das Skigebiet aber auch bereits vollständig erkundet, nach fünf Fahrten und einer kleinen Mittagspause naht schon der Feierabend am Lift und wir treten die Heimreise an.

Kommentare