...oh, es riecht fein

20. November 2010     0 Kommentare

Plätzchenbacken
Ende November, der goldene Herbst ist nun auch endgültig vorbei, stattdessen hat sich ein kühler Nebel ins Saaletal gelegt. Beste Zeit um die nächsten Wochenenden genußtechnisch abzusichern und ein paar fünf Kilo Plätzchen zu backen, neben der Nussbäckerei vom letzten Jahr ist natürlich auch wieder der Pfefferkuchen-Teig dabei:

  • 500g Mehl
  • 375g Zucker
  • 175 gemahlene Haselnüsse
  • 190g flüssigen Honig
  • 150g Sanella
  • 1,5 Päckchen Pfefferkuchengewürz
  • 0,5 Päckchen Backpulver
  • 1 abgeriebene Zitronenschale
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 2 Eier
  • 7min bei 200°C backen

Felix ist sowohl beim Ausstechen als auch beim Verzieren mit viel Eifer und Geschicklichkeit dabei – nicht, dass er nach der Gartenarbeit im Sommer aus der Übung kommt ;)

Kommentare