Lehrstuhl-Exkursion do Krakowa

30. Juni 2011     0 Kommentare

Lehrstuhl-Exkursion Krakau
Nachdem die Exkursionen am DBIS-Lehrstuhl in den letzten Jahren eher den Südwesten von Deutschland als Ziel hatten, geht es heute nach Osten zu unserem polnischen Nachbarn. Der Bus startet 6 Uhr in Jena und bereits nach gut zwei Stunden haben wir in Dresden bei Robotron unser erstes Exkursionsziel erreicht. Über 5h lang bekommen wir interessante Details zur Firmengeschichte und aktuellen Entwicklungen zu hören, sogar für ein paar Aufstiegs-Versuche an der Kletterwand des SV Robotron ist noch Zeit. Gegen 14 Uhr geht die Fahrt weiter nach Krakau, trotz teilweise sintflutartiger Regenfälle erreichen wir ohne Verzögerungen kurz nach 20 Uhr unsere Unterkunft, eine Mischung zwischen Jugendherberge, Studentenwohnheim und 2-Sterne-Hotel. Auf der Suche nach einem Abendbrot tigern wir Richtung Innenstadt und genießen im Restaurant Prego Pizza und Bier. Die warme Abendluft lädt anschließend zu einem nächtlichen Stadtrundgang über den noch sehr belebten Marktplatz mit den Tuchhallen und der Marienkirche ein. Auch der nicht weit entfernte Wawel an der Weichsel ist wunderbar angeleuchtet. Am nächsten Tag steht der Besuch im IBM Lab Krakau auf der Agenda, wo es viele Details aus Netezza-Akquisition zu hören gibt. Den verregneten Nachmittag verbringen wir während einer lockeren Stadtführung, bevor die restlichen Złoty in der Gastronomie versenkt werden. Zum Glück haben wir auf der 10stündigen Rückfahrt morgen genügend Zeit den fehlenden Schlaf nachzuholen.

Kommentare