Schlauer Ux

20. Mai 2012     2 Kommentare

Waldpfad Schlauer Ux - Karte
OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA]

Angetan von der entspannten Männertags-Wanderung im Jenaer Forst vor drei Tagen nutzen wir diesen heute bei herrlichem Wetter für einen Familienausflug. Das Fahrrad wird beim Katharinen-Tunnel angeschlossen und los geht es erstmal den Schweizerhöhenweg bis zum Bismarckturm hoch, zum Glück spendet der Wald erfrischenden Schatten. Oben angekommen folgen wir dem hier startenden Waldpfad Schlauer Ux. Dabei macht die Spannung auf die nächste Station der Strecke den Einsatz sonstiger Motivationsmittel wie Apfelstücke oder Gummitierchen fast überflüssig.

Waldpfad Schlauer Ux

So kommen wir im lockeren Tempo vorwärts und lernen bei den Erläuterungen zu Steinbruch, Fuchsbau, Spechthöhle sowie vielen anderen interessanten Stationen gleich noch was dazu. Knapp zwei Stunden nach unserem Start erreichen wir halb 1 das Forsthaus und kehren für eine kleine Stärkung ein. Den anschließenden Wiedereinstieg in den Waldpfad verpassen wir leider irgendwie und so laufen wir die Straße zum Schottplatz vor. Ab hier bringt uns der Wanderweg weiß-gelb-weiß über das seit letzten Sommer geschlossene Waldschlößchen wieder runter ins Südviertel. Über die Tatzendpromenade und den Friedensberg kommen wir schließlich zurück zum Fahrrad, wo sich Felix nach 7km über die letzten vier Stunden erschöpft aber wohlverdient im Kindersitz ausruhen kann.

Kommentare [2]

  1. Micha schrieb am 22. Mai 2012, 08:57 [#]

    Orrr – Gummibärchenbestechung! Woher ich das nur kenne?! Aber weniger zur Laufmotivation, eher zur Anfassmotivation. Sind am WE vom Neumannshof zur Linkenmühle gelaufen und da gibt es halt ein paar Stellen wo man auf Anfassen bestehen muss.
    Den Waldpfad haben wir auch noch auf der “To do Liste”. Wie so viele andere, wunderschöne Jenaer Wanderpfade auch. Wenn irgendwann mal kein Mittagsschlaf mehr ist können wir loslegen :)

  2. Matthi schrieb am 23. Mai 2012, 09:01 [#]

    @Micha: jaja, die Gummibären, wie wurden wohl früher ohne das süße Zeugs die Kinder motiviert? ;) Mittagsschlaf ist bei Felix eigentlich auch noch nicht vorbei, aber für solche Aktionen oder auch den Wanderurlaub letztes Jahr geht’s auch mal ohne, die kleinen Geister haben ja ungeahnte Reserven :)