Sommerurlaub Chalkidiki

30. August 2001     0 Kommentare

Chalkidiki - StrandNachdem ich Diana im Dezember 2000 kennengelernt hatte, wollen wir im Sommer 2001 unseren ersten gemeinsamen Urlaub verbringen. So folgen wir Anfang September der Sonne für eine Woche nach Griechenland, mit Air Berlin werden wir von Erfurt nach Thessaloniki auf die Halbinsel Chalkidiki geflogen, wo wir am späten Abend ankommen. Nach einer Stunde Busfahrt sind wir schließlich am Hotel Gerakina Beach und bekommen einen Bungalow zugewiesen. Jetzt erstmal alles abstellen und nur noch schlafen, was bei der großen Hitze und einigen angriffslustigen Mücken gar nicht so einfach ist. Am nächsten Morgen stärken wir uns am reichlich gedeckten Frühstücksbuffet, bevor wir mit Luftmatratze und Sonnencreme bepackt die paar Schritte bis zum Strand laufen. Das Wasser ist sehr angenehm und erfrischt auch noch, dann suchen wir uns ein halbschattiges Plätzchen zum Lesen und Entspannen, jetzt kann der Urlaub beginnen. Endlich ist auch mal wieder Zeit für nicht wissenschaftliche Literatur. Chalkidiki - MopedGegen 17 Uhr laufen wir zurück zum Bungalow, duschen und stürzen uns anschließend auf das Abendbuffet. Eine große Auswahl an Salaten, warmen und kalten Speisen, ich versuche von allen Variationen eine Kleinigkeit zu probieren und bin trotzdem zu schnell satt. Den warmen Abend verbringen wir gemütlich am Strand mit einer Flasche Wein oder spielen Kniffel auf der Veranda unseres Bungalows, bis die Mücken über uns herfallen. Nach ein paar Tagen Faulenzen am Strand wollen wir das Land erkunden und mieten uns einen Motorroller für 6500 Drachmen (18,70 €). Nach ein paar Metern zum Kennenlernen des Gefährts können wir losfahren, aufgrund der Automatik auch nicht weiter kompliziert. Unser erstes Ziel ist Polygyros, dabei hat der Roller ganz schön zu schuften, da es beständig bergauf geht. Wir bummeln durch die Gassen der Stadt, essen ein Eis und düsen anschließend wieder Richtung Küste, es macht wirklich Spaß. Von der Küstenstraße biegen wir am Abzweig Hotel Olympic ab und finden eine wunderschöne ruhige Stelle zum Baden, die Hauptsaison scheint auch schon vorbei zu sein. Am Abend geben wir den Roller wieder ab und nach einer Woche Sonne pur geht es im Flieger heimwärts.

Kommentare