37. Kernberglauf

19. Oktober 2013     0 Kommentare

Kernberglauf
Drittes Oktober-Wochenende und es ist mal wieder Zeit für den Kernberglauf, immerhin bereits meine 15. Teilnahme. Das Wetter ist perfekt, die Sonne scheint und beim Start um 11 Uhr ist die Luft schon angenehm warm. Vati, Kerstin, Uwe, Matthias und Micha stehen auch mit im Gedränge. Wie üblich lasse ich mich vom breiten Strom und der Euphorie mitziehen, muss in Wöllnitz aber einen Gang zurückschalten. Auf dem Stück vom Fürstenbrunnen zum Steinkreuz schließt Micha auf, während ich kräfteschonend hochgehe. An der Verpflegungsstelle gönne ich mir nur kurz einen Becher Cola, mit Schwung geht es nun in die Ziegenhainer Horizontale. Die Beine geben dabei nur positive Rückmeldungen und so komme ich bis zum Abstieg mit 5min/km sehr gut voran. Und auch wenn der Schlussteil entlang der Schnellstraße wieder kein Genuss ist, erreiche ich doch mit einer deutlichen Steigerung gegenüber dem letzten Jahr das Ziel. Offensichtlich macht sich das Wochenend-Training mit Matthias bemerkbar. Eine Brutto-Zeit von 1h:22m:02s hatte ich zuletzt im Jahr 2005, ich freue mich schon auf’s nächste Mal!

Kommentare