Rodelabend

10. Januar 2017     2 Kommentare

Windknollen bei Nacht
Sternenklare Nacht, geschlossene Schneedecke, Temperaturen leicht unter dem Gefrierpunkt – perfekte Bedingungen für eine Rodeltour mit Felix nach dem Abendessen. Als wir den Aufstieg zum Windknollen gemeistert haben, bietet sich wie vor einem Jahr ein fantastischer Ausblick auf die Lichtstadt Jena. Vor der Abfahrt gibt’s noch eine kleine Schokoladen-Stärkung, dann geht’s mal wieder vom Napoleonstein runter über die hart gefrorene Piste bis zum Hundesportplatz. Nach drei Runden treten wir den Rückweg mit einer abenteuerlichen Abfahrt durch das Munketal an.

Kommentare [2]

  1. Micha schrieb am 12. Januar 2017, 08:10 [#]

    Wenn Schnee bei 30°C fallen würde, könnte ich diese Begeisterung teilen ;P
    Aber das Bild fetzt und erinnert mich daran, mal wieder was veröffentlichen zu müssen.

  2. Matthi schrieb am 12. Januar 2017, 21:28 [#]

    So eine klare kalte Winternacht mit Schnee ist doch klasse, erst recht wenn man dann wieder in die warme Wohnung zurück kommt! ;-)