Silvester

31. Dezember 2017     0 Kommentare

Silvester

Nachdem wir den letzten Jahreswechsel bedingt durch Arthur im familiären Rahmen verbrachten, steht uns heute mal wieder ein Silvester in großer Runde bevor. Dies ergibt sich quasi als Nebeneffekt unseres vorgezogenen Winterurlaubs in der ersten Januarwoche. Somit feiern wir auch an ungewohntem Ort im Alpbachtal, dafür klassisch mit Raclette und sogar einem Schoko-Brunnen zum Nachtisch. Gegen halb 10 gehen wir mit den Kindern vor die Tür um ein paar Raketen und Vulkane anzuzünden, anschließend geht die müde Jugend schlafen und wir halten uns noch mit ein paar Runden Wizard bis Mitternacht wach.

Kommentare