ORISA beim 8. Firmenlauf

30. Mai 2018     0 Kommentare

Firmenlauf

Ein lauschiger Sommerabend um 24°C, die Sonne scheint vom blauen Himmel, gut 3100 sportlich verkleidete Menschen im Ernst-Abbe-Stadion – es ist mal wieder Zeit für den Firmenlauf. Das ORISA-Team ist bis auf Claudi wie im letzten Jahr vollzählig angetreten, kurz vor dem Startschuss um 19 Uhr finde ich Micha, Kay und Matthias im ersten Startblock. Das erste Stück in Richtung Tierbrunnen und an der Saale zurück bis zur Lichtenhainer Brücke ist geprägt von häufigen Beschleunigungen und Überhol-Manövern, dann hat es sich etwas entzerrt und ich kann mit Micha ein zügiges Tempo durch die Oberaue laufen. Kurz vor der Straßenbahn-Brücke taucht vor uns der Meister auf, mehr als die Hälfte der 5.5km sind geschafft und nun heißt es durchbeißen. Allerdings scheinen mir die Beine den Rennsteig-Marathon vor vier Tagen schon wieder verziehen zu haben und ich kann noch eine Schippe drauf legen. Somit komme ich dieses Jahr etwas überraschend als ORISA-Erster mit einer Netto-Zeit von 22m53s ins Ziel, wo wir anschließend noch eine gute Stunde mit alkoholfreiem Bier, Banane und der Czech-Rennsemmel die Stimmung im Stadion genießen.

Kommentare