Leipziger Allerlei

22. September 2018     0 Kommentare

Leipziger Zoo

Den Wetterwechsel vom bisherigen Rekord-Sommer auf eher gemäßigte Temperaturen nutzen wir heute nach über drei Jahren für einen Ausflug zum Leipziger Zoo. Während der einstündigen Fahrt holt sich Arthur seinen Mittagsschlaf und wird kurz vor Ankunft gegen halb 3 selbst wach. Nachdem wir eine Familienkarte für 51 EUR gelöst haben, erwarten uns bei den Pinguinen bereits Tom, Katrin und ihre beiden Jungs sowie Toms Schwester mit ihren Kindern. Der große Rundgang beginnt mit der Fütterung der Seelöwen und führt uns anschließend am Elefantengehege und den Tigern vorbei. Kurz darauf legen wir am Bärenburg-Cafe eine kleine Eis- und Spielplatzpause für die Kinder ein. Gut gestärkt geht es dann weiter zu Zebras, Giraffen, Erdmännchen und Löwen, bevor wir im Pongoland fasziniert die Orang-Utans beobachten. Nach knapp vier Stunden hat es uns dann auch schon wieder zum Ausgang gespült und leicht geschafft vom Spaziergangs-Modus treten wir die Heimfahrt an.

Kommentare