Rodelausflug
 19. Januar 2019      0 Kommentare

Rodeln

Fast auf den Tag genau nach sieben Jahren zieht uns das tolle Winterwetter zum Rodeln auf den Thüringer Wald, in Jena ist die weiße Pracht ja vor einer Woche schon wieder dahingeschmolzen. Arthur nutzt die Autofahrt nach Masserberg für seinen Mittagsschlaf. Am Parkplatz Rennsteig findet sich gerade noch so eine halb-offizielle Parklücke, dann ziehen wir los zur Rodelwiese die auch gut besucht ist. Nach ein paar Runden mit Felix traut sich Arthur auch schon alleine zu fahren, zum Glück gibt’s unten einen Auslauf im Tiefschnee. Gegen halb 5 verschwindet leider schon wieder die Sonne, mittlerweile sind wir auch gut durchgefroren bei Temperaturen um -5°C. Durchgepustet mit frischer Luft und voller Glücksgefühle treten wir so langsam den Rückweg an, bis spätestens im Mai zu einer Neuauflage des Rennsteiglaufs!

Kommentare