An der Saale hellem Strande

26. April 2009     2 Kommentare

Frühlings-Wochenende
Wie schon zu Ostern vor zwei Wochen lockt auch heute der Frühling von seiner schönsten Seite an die frische Luft. Überall stehen Bäume und Sträucher in schönster Blütenpracht, man kann sich beim Spaziergang von einem Duft zum nächsten hangeln. Gegen halb 5 treffen wir uns mit Katrin, Daniel, Elisa, Sophia, Henning und Lotta zum Grillen am Wenigenjenaer Ufer zwischen Griesbrücke und Camsdorfer Brücke. Gute zwei Stunden verbringen wir zwischen einigen Leckereien wie Schaschlick, Würstchen, Halumi, Gurkensalat, Gemüse und Nan-Brot. Nach der Fütterung unserer kleinen Raubtiere sind diese in ihrem Erkundungsdrang nicht mehr zu bremsen, dabei werden die seit einer Woche gewonnen Lauferkenntnisse gern genutzt und weiter ausgebaut. So kommt man einem mediteranem Lebensstil schon sehr nahe!

Kommentare [2]

  1. Micha schrieb am 27. April 2009, 08:06 [#]

    Hach ja – das ist das, was ich an Jena so vermisse… diese lockere Art mal eben im Park abzuhängen. Sehr stimmungsvolle Bilder, gut eingefangen!

  2. Matthi schrieb am 28. April 2009, 22:29 [#]

    Geht sowas in Erfurt nicht, ihr habt doch auch Parkanlagen und die Gera?! Gu, von der Lage zum Zentrum ist das Wenigenjenaer Ufer kaum zu schlagen, nur 5min Fußweg bringt einen in die schön gestaltete Uferzone. Hat richtig Spaß gemacht mit den kleinen Würmern!