Winterurlaub Alpbachtal

22. Februar 2014     0 Kommentare

Winterurlaub Alpbach 2014

Während in Jena schon die ersten Frühjahrsblüher aus dem Boden lugen, starten wir heute für eine Woche nochmal richtig in den Winter, wie die letzten beiden Jahre wieder ins Alpbachtal. Nach der Abfahrt gegen 9 Uhr rollen wir gemütlich auf der A9 nach Süden, weichen dann allerdings auf die B2 aus um die angekündigten Staus und Verzögerungen zu umfahren. In Augsburg gibt’s eine kurze Mittagspause und über die A96/A95 schlängeln wir uns ganz entspannt an München vorbei. Zudem bietet das letzte Stück über Bad Tölz und den Achensee auch noch was für’s Auge, bevor wir gegen halb 5 am Chalet Enthofer ankommen. Martin und Kathleen sowie Petra und Steffen sind auch schon da, mittlerweile füllen wir mit insgesamt 6 Erwachsenen und 6 Kindern die Ferienwohnung Balthasar ganz gut aus. Die drei großen Kindern okkupieren gleich das Zimmer unterm Dach, in die restlichen drei Schlafzimmer zieht jeweils eine Familie. Beim Abendbrot am großen Esstisch stellt sich gleich wieder das entspannte Urlaubsgefühl aus den vergangenen Jahren ein, herrlich!

Winterurlaub Alpbach 2014

Offensichtlich haben wir das schöne Frühlingswetter von Jena mitgebracht und für die gesamte Woche gebucht. Während es am Anreisetag nochmal geschneit hat, können wir an allen Tagen schönstes Kaiserwetter bei Sonnenschein und Temperaturen um den Gefrierpunkt genießen! Da Felix bereits in der letzten Saison mit uns auf der Piste war, erübrigt sich nun auch die Skischule und wir holen gleich mal Skipässe für zwei Tage gemeinsamen Familienspaß (je 80 EUR), der Bub fährt noch kostenlos. Aufgrund der sanfteren und breiteren Pisten geht’s von Inneralpbach gleich mit dem neuen Verbindungslift rüber in die Wildschönau und nach dem Einstieg auf der mittleren Hahnkopf-Abfahrt hat Felix den Dreh auch wieder raus. Mit seinen Carving-Ski kommt er gut durch die Kurven und wird Runde für Runde sicherer, die Wartepausen für uns verschwinden zusehends. Zur Mittagspause bietet sich die Gipföhit-Hütte an, neben der idealen Lage inklusive Weitblick auf das Kaisergebirge und Inntal gibt es hier leckeres Tiroler Gröstl und Kaiserschmarrn, was für ein Genuss!

Winterurlaub Alpbach 2014

Für ein sehr entspanntes Fahren sorgen auch meine Soft-Boots und ein wendiges Snowboard mit ordentlichen Kanten, bei Conny’s Sport für 85 EUR/Woche komplett geliehen. Einen halben Tag machen sich die Mädels einen schönen Tag, während sich die Kerle um die kleinen Kinder und das Mittagessen kümmern. Am Mittwoch zu Felix’ Geburtstag geht’s nach den Kinderspielen zur Abwechslung ins Erlebnisbad Wörgl, leider ist die Looping-Rutsche auch dieses Jahr wegen Reparatur außer Betrieb. Da bleibt eben mehr Zeit für Cocktails und mit Felix Schwimmen zu üben. Die verbleibenden zwei Tage nutzen wir wieder in Familie die Pisten, am Freitag sind auch Maja und Helena nach ihrem Skikurs-Abschlussrennen mit dabei. Doch schon naht das Urlaubsende mit dem letzten Abendessen traditionell im Hotel zur Post. Hoffentlich bald wieder in dieser Runde!

Kommentare