Feierabend-Boarding

20. Februar 2013     0 Kommentare

Flutlichtfahren in Winterberg
Projektbedingt geht’s wie im vergangenen Jahr regelmäßig absolviert auch heute mal wieder in die hessische Pampa zum zweitägigen Kunden-Workshop. Nachdem dieser gegen 18 Uhr sein Ende findet, fahre ich schnell ins Hotel, checke ein und esse eine Kleinigkeit. Getreu dem Motto Erst die Arbeit, dann das Vergügen nutze ich anschließend die jahreszeitlichen Bedingungen für eine Runde Snowboarding unter Flutlicht im nur 20km entfernten Winterberg auf den Pisten des Skilift-Karussels rund um den Poppenberg. Genau die richtige Aktion, um den Kopf vom Tagesgeschäft frei zu bekommen und sich auf den bald anstehenden Winterurlaub einzustimmen!

Kommentare