Landgrafen-Läufer

29. Januar 2011     0 Kommentare

Spaziergang Landgrafen
Der viele Schnee ist zwar bis auf ein paar klägliche Reste seit Anfang des Jahres schon wieder verschwunden, aber der klare blaue Himmel und eine lachende Sonne laden auch zum Winterspaziergang ein. Kurz nach 15 Uhr machen wir uns auf den Weg das Munketal hoch. Felix stapft tapfer mit und kann seine Stock-Sammelleidenschaft nach Herzenslust ausleben. Auf der Höhe am Fuße des Windknollen angekommen, genießen wir erstmal die wärmende Sonne – herrlich! Außerdem gibt’s auf den zugefrorenen Pfützen viel Spaß beim Rutschen. Gerade als die Sonne über dem Bismarckturm untergeht, erreichen wir gegen 17 Uhr das Landgrafen-Restaurant und wärmen uns bei einer Tasse Kaffee mit Apfelstrudel wieder auf. Gut erholt steigen wir einen Teil der Treppen zur Stadt runter und schließen über die Schillbachstraße, Friesweg, Ricarda-Huch-Weg und durch den Nordfriedhof unsere Runde. Wie schon im Sommer auf den Kernbergen hat Felix auch heute prima durchgehalten und ist die gesamte Strecke von 4.5km auf seinen eigenen Beinen mitgelaufen!

Kommentare