Oberhof-Wochenende

5. Januar 2019     0 Kommentare

Oberhof-Wochenende

Nach der Pause im letzten Jahr fügen wir heute ein weiteres Kapitel unserer liebgewonnenen Winter-Wochenende-Tradition hinzu. Die Kinder sind bereits bei Oma und Opa im Weihnachtsferien-Ausklang, so starten wir ganz gemütlich in den Tag und kommen gegen 14 Uhr in Oberhof an. Eingehüllt in nass-grau-kalte Regenwolken entscheiden wir uns spontan für die Oberhof-Therme, der Sauna-Bereich bietet Wohlbefinden und Entspannung bis zum frühen Abend. Nach dem Einchecken im Hotel Vergißmeinnicht finden beim Italiener Salvatore ein gemütliches Plätzchen zum Abendessen mit Pizza, Wein und Tiramisu.
Am nächsten Morgen erwachen wir unverändert mitten in der vor sich hin tropfenden Wolkenschicht, leider ändert sich daran auch während des umfangreichen und vielseitigen Frühstücks nichts. Bei dem Wetter fehlt irgendwie die Lust auf eine kleine Wanderung durch den Wald also fahren wir über Crawinkel und das beeindruckende Jonastal runter ins Flachland. Hinter Arnstadt nutzen wir eine Regenlücke für einen Spaziergang zur Wachsenburg inklusive Besichtigung der farbigen Gesteinsschichten in den Badlands am Südhang des Burghügels. Dann ist es auch schon langsam Zeit die Kinder wieder einzusammeln und den Sonntag ausklingen zu lassen.

Kommentare