Himmelfahrt im Jenaer Forst

17. Mai 2012     0 Kommentare

Himmelfahrt 2012 - Karte
OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA]

Nach meinem letztjährigen Aussetzer bin ich heute wieder bei unserer traditionellen Himmelfahrt-Wandertour dabei. Kurz nach 11 Uhr haben sich alle am Johannistor eingefunden und nach einer ersten Klopfer-Runde kann’s auch schon losgehen. Sobald die Sonne mal hinter einer Wolke kurzzeitig verschwindet, spürt man die etwas kühlen Temperaturen um 15°C, zum Glück erwartet uns hinter dem Katharinentunnel ein wärmender Anstieg zum Tatzend-Berg hinauf.

Himmelfahrt 2012

Kurz unterhalb des Bismarckturms legen wir eine kleine Pause ein und verlagern etwas flüssiges Gewicht vom Rucksack in unsere Körper. Oben auf der Höhe folgen wir Ronny auf seiner geplanten Strecke über das Forsthaus vorbei am Schullandheim Stern und über das Langetal abwärts zur Papiermühle. Da wir zwar erst 7km gelaufen sind, es aber doch schon halb 2 ist, klinke ich mich mit einer Bratwurst aus und fahre nach Hause um Felix zu holen und Diana in den Spätdienst radeln zu lassen. Für das Abendprogramm sind wir aufgrund der Kälte nun schon das dritte Mal in Folge nicht wie üblich im Garten und finden Unterschlupf in der neuen Wohnung von Ronny und Kerstin. Allerdings kommen wir den früheren Jahren durch Zugang ins Grüne über die Terassentür schon sehr nahe, mit Mojito und Gesprächen klingt der Abend sehr lecker aus.

Kommentare